Hardware
Kontakt Anfrage   
HOME
Produkte
Protokolle
Referenzen
Hardware
NEU!! Schulung

SEC2

Kompakter Controller zur Hutschienenmontage zu einem sehr attraktiven Preis

DOWNPerformance-Vergleich
DOWNTechnische Daten
DOWNDokumentation

SEC2 ist ein PC-basierter embedded Controller, der für den Einsatz in industriellen Anwendungen konzipiert ist. Er verfügt über keine rotierenden Teile. Ein Lüfter ist aufgrund des geringen Leistungsbedarfs nicht erforderlich.

SEC2 verfügt über vier serielle RS232/RS485 Schnittstellen sowie einen Ethernet-Adapter.

Über eingebaute LEDs stehen verschiedene Diagnosefunktionen zur Verfügung. Eine Poweranzeige, Sende- und Empfangsanzeige für die seriellen Schnittstellen als auch eine Anzeige für den Netzwerkcontroller geben Auskunft über den aktuellen Betriebszustand. Eine CPU-LED zeigt den Betriebsmodus der Software an.

Performance-Vergleich

Grafische Gegenüberstellung der IPCOMM Gateways im Hinblick auf die maximale Anzahl an Datenänderungen/s bei 100% Performance/Datendurchsatz und auf die maximale Anzahl der konfigurierbaren Datenpunkte.

Gateway Performance Charts

Technische Daten

Prozessor 400 MHz
Massenspeicher 128 MB Flash
Dynamischer Speicher 128 MB SDRAM
Netzwerk Schnittstellen 1 x RJ45 für 10/100 Base-T
Schutz: 1.5 KV galvanische Trennung
Serielle Schnittstellen 1 x RJ45 RS232/422/485
3 x RJ45 RS232 / RS485 (ohne DTR, DCD und DSR Signal)
2 x USB 2.0
Diagnose Power LED
LED zur Anzeige des Softwarezustands (CPU-LED)
Link und Aktivität der LAN Schnittstellen
Sende- und Empfangsanzeige für RS232 Schnittstellen
Weitere Funktionen Batterie-gepufferte Echtzeituhr (RTC)
Watchdog
Reset
GPIO
Serielles Konsole Port
Spannungsversorgung 9 - 48 V DC
Stromverbrauch 4W max.
Abmessungen B/H/T 78/108/24 mm
Montage 35 mm DIN-Schiene
Umgebungs- / Lagertemperatur 0° C bis 70° C / -20° C bis 80° C
Rel. Feuchte 5 % bis 95 % nicht kondensierend
Standards CE Class A, FCC Class A

Dokumentation

Handbuch hardware/SEC2/de/SEC2_manual_1_4_DE.pdf
Datenblatt hardware/SEC2/de/SEC2_Datenblatt_1_2_3_DE.pdf
© 2004-2017 IPCOMM GmbH